Schlacht um Rom  

Zurück   Schlacht um Rom > Schlacht um Rom > Game > Lob und Kritik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 23.11.2013, 00:07
Suyari Suyari ist offline
Gelegenheits-Gamer

 

Registriert seit: 28.04.2013
Ort: Auf der Karte :)
Beiträge: 63
Das Spiel stirbt aus!

Hey Leute!

Ich bin jetzt schon länger in diesem Spiel dabei und ich finde es einfach nur traurig was ich sehe und mitbekomme!
Spieler in meiner Nähe werden von Großen Allianzen zerstört!
(Reales Beispiel)
Dieser Spieler (6 Dörfer) wurde von 3 Spielern (ca 150 Dörfer) der n** angegriffen und das ohne Vorwarnung, von Fairness ist hier schon nicht mehr die Rede! Alleine schon weil die Angreifer ca. 140 Dörfer mehr haben!!

-Ich denke nicht, dass das ein Einzelfall ist!

Was soll das? was ist hier im Spiel los?

Alle sagen "Wir wollen nicht, dass das Spiel ausstirbt!" Aber selber wird hier ein Spieler nach dem anderen aus dem Spiel gedrängt...

Ich möchte hier jetzt keine Spieler nennen, denn ich denke die Spieler wissen bescheid.
Vielleicht solltet ihr mal darüber nachdenken!

mfg

Suyari

PS: Sinnfreie Kommentare ignoriere ich einfach mal.

Geändert von Suyari (23.11.2013 um 11:12 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.11.2013, 01:41
steli77 steli77 ist offline
ProGamer

 

Registriert seit: 29.10.2012
Beiträge: 483
Und genau deswegen muss mehr für Anfänger gemacht werden. Wie zum Beispiel Anfängerschutz 6 Monate usw.
Aber dazu hatte ich ja schon einige Vorschläge gemacht.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.11.2013, 08:41
Asket Asket ist offline
HardcoreZocker

Benutzerbild von Asket 

Registriert seit: 07.06.2010
Ort: Vor dem PC
Beiträge: 990
Da bei 25 Dörfern Schluß ist (selber bauen),bleibt nichts anderes über als KLEINE zu bashen,oder man führt dauernd gegen kleinere Ally´s Krieg um zu Dörfern zu kommen.
Die einzige Möglichkeit hier wäre,bei 100 Dörfern ist Schluß.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.11.2013, 11:11
Suyari Suyari ist offline
Gelegenheits-Gamer

 

Registriert seit: 28.04.2013
Ort: Auf der Karte :)
Beiträge: 63
Sehe ich auch so! es sollten mehr Dörfer selber erbaut werden dürfen, weil es einfach zu hard für "lowis" ist.

- bin ja selbst noch nicht sehr stark, daher rechne ich eigentlich jeden Tag mit Feigen angriffen
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.11.2013, 16:16
steli77 steli77 ist offline
ProGamer

 

Registriert seit: 29.10.2012
Beiträge: 483
Ich verstehe euch nicht. Warum seht ihr eigentlich immer nur die Möglichkeit nach unten?
Wieso versucht ihr nicht mal von einem grösseren ACC ein Dorf einzunehmen. Da liegt doch der Reiz. Da kann man zeigen was für ein Kämpfer man ist. Und nicht die kleineren Acc die Dörfer abzunehmen.

@asket
Das beste Beispiel ist doch unser letzter gemeinsamer Krieg. Wo wir dir ein Dorf abnehmen konnten obwohl du viel grösser warst wie wir. Wir müssten halt mit 2-3 Leuten angreifen. Und es war trotzdem nicht einfach. Aber gerade das war doch der Anreiz als wenn wir einen kleinere Acc angegriffen hätten der sich nicht wehren kann.

Geändert von steli77 (23.11.2013 um 16:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23.11.2013, 16:50
LittleLiver LittleLiver ist offline
Zocker

 

Registriert seit: 10.01.2013
Ort: Leipzig
Beiträge: 145
Also ich bin da auch völlig Eurer Meinung...man sollte die Dorfanzahl auf unbegrenzt setzen und den Anfängerschutz einführen...auch wäre ich dafür das die Sektoren begrenzt werden...es ist einfach zu gross und zu lange Laufwege...dort wo Spieler sich gelöscht haben können neue Spieler den Anfang finden.Gerade wenn man jemand aus dem Freundeskreis findet den man wirbt...er sollte schon die Chance besitzen in die Nähe zu kommen.LG LL
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 23.11.2013, 17:10
Asket Asket ist offline
HardcoreZocker

Benutzerbild von Asket 

Registriert seit: 07.06.2010
Ort: Vor dem PC
Beiträge: 990
" er sollte schon die Chance besitzen in die Nähe zu kommen "
Dies gab es schon mal,da konnte man sich bei Anmeldung die Koordinaten (wo man siedeln möchte ) aussuchen.
@stelli :: Du hast recht,mit größere angreifen,aber das geht meistens in die Hose.
Mein Beispiel darfst Du nicht nehmen,denn meine Truppen waren zu Kriegsbeginn in Sek.8 unterwegs.
Ein weiterer Vorschlag wäre :man kann einem jungem Spieler erst ein Dorf wegnehmen, wenn er einer Ally angehört.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 23.11.2013, 17:19
LittleLiver LittleLiver ist offline
Zocker

 

Registriert seit: 10.01.2013
Ort: Leipzig
Beiträge: 145
aus diesem spiel ist bedeutend mehr herauszuholen....nur müsste sich jemand dazu bemühen...hätte da auch noch einige ideen...lg
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 24.11.2013, 07:53
steli77 steli77 ist offline
ProGamer

 

Registriert seit: 29.10.2012
Beiträge: 483
Ich hab mir da noch ein paar Gedanken dazu gemacht.
Die Sektoren zu begrenzen macht keinen Sinn. Sonst wäre es ja kein Endlosspiel. Und wir wollen ja neue Spieler und das geht nur wenn immer wieder neue Sektoren aufgemacht werden für Anfänger. Die langen Laufwege sollen diese ja schützen.
Aber die Idee daß neue Spieler oder Freunde die chance haben sich in der Nähe anzusiedeln finde ich gut. Man könnt beispielsweise einen Freund in seine Nähe einladen durch einen Vorposten den man errichtet und dann die Möglichkeit hat von diesem Vorposten eine Einladung zu verschicken.
Sowas ähnliches gibt es auch bei grepolis.

Mit der Dorfbegrenzung würde ich sogar einen Schritt weiter gehen und diese komplett aufheben. Ab dem 25. Dorf müsste man aber Saphire einsetzen um das nächste Dorf frei zu schalten um dieses dann zu erbauen. 1000 Saphire zum Beispiel pro Dorf.
Es sei denn man erobert es da braucht man natürlich keine Saphire einsetzen.

Nochmal zu asket: Natürlich kann das in die Hose gehen. Aber es würde sich ja lohnen durch die Saphirbelohnung einen grösseren Acc anzugreifen.
Somit würde man auch kleinere Acc in ältere Sektoren locken damit sie nicht aussterben.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 24.11.2013, 11:28
Asket Asket ist offline
HardcoreZocker

Benutzerbild von Asket 

Registriert seit: 07.06.2010
Ort: Vor dem PC
Beiträge: 990
" Somit würde man auch kleinere Acc in ältere Sektoren locken damit sie nicht aussterben."
Genau das ist es.Die alten Sek.sterben weil kein Nachwuchs kommt.
Und nach nächtlicher Nachdenkphase bin ich draufgekommen: Mein Vorschlag ist ein Blödsinn.
Vorteil:1
Junge Spieler haben einen individuellen Anfängerschutz (bis Sie in einer Ally sind).
Voerteil:2
Multiacc (falls es sowas überhaupt gibt) wären ad acta.
Nachteil:
zBsp..: ODIN verläßt seine Ally,dann kann er Gott und der Welt den Krieg erklären,denn seine Dörfer sind unangreifbar (da er bei keiner Ally ist)
Dann wäre er ein germanischer Gott.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Grundsatzfragen zum Spiel und dessen Erhalt Iskander Offener Bereich 23 17.02.2009 16:59
Boon der Profilator Zeus Offener Bereich 15 12.05.2008 19:00
Petzten Button im Spiel Muecke Meinungen, Anregungen und Ideen 6 12.04.2008 11:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:10 Uhr.


Version 3.8.3 (Deutsch)
Das Forum von Empire Online und den anderen genannten Browsergames bietet Informationen, Hilfe, sowie Tipps und Tricks zum spielen der Games. Wer Fragen zu Browsergames hat, der findet hier passende Antworten. Neben dem Empire Online Forum, befinden sich im Browsergames Forum die Unterforen zu Digitalfighter, Schlacht um Rom und der allgemeine Browsergame Forum Bereich. Die jeweiligen Ansprechpartner zu den Spielen werden in jedem Forum Bereich direkt neben den Bereichen genannt.